Spielgruppe mit Gebärdensprache für Kinder zwischen 1 und 4 Jahren
Spielgruppe für hörende, gehörlose und mehrfach beeinträchtigte Kinder zwischen 1 und 4 Jahren mit Eltern/Bezugspersonen.

Diese Gruppe bietet die Möglichkeit, mit Spiel, Spaß und Freude erste Gebärden zu erlernen und die Gebärdensprache mit der gesprochenen Sprache zu verbinden.

Hörende Kinder können (schon bevor sie anfangen zu sprechen) mit ihren Händchen zeigen, was sie brauchen – und werden ab nun den Liedern, Reimen oder Geschichten nicht mehr nur zuhören oder zusehen, sondern auch aktiv mitmachen!

Hörbeeinträchtigte Kinder haben durch die gehörlose Kursleiterin ein weiteres sprachliches Vorbild und mehrfach beeinträchtigte Kinder lernen und üben eine alternative Kommunikationsform, die auch die Sprachanbahnung unterstützt.

Hörbeeinträchtigte und hörende Eltern können sich begegnen, voneinander lernen und auch mit Unterstützung der hörenden und Gebärdensprachekompetenten Kursleiterin in Austausch kommen.

Max. 7 Kinder!

Preis: € 84.- / für Mitglieder € 76.-


Leitung: Pamela Novotny, gehörlos, Kommunikationstrainerin
Sonja Baumgartner, hörend, Sozialpädagogin, Gebärdensprache-Dolmetscherin
Magdalena Pilz, B.A., hörend, gebärdensprachkompetent, Pädagogin
Sophie Gruber, hörend, Gebärdensprachendolmetscherin

AGB
A-4020 Linz, Figulystraße 30 | Tel.: 0732 / 66 96 11 | E-Mail: office@eltern-kind-zentrum.at